Qualitätsmanagement des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg

Gesundheitsnetz QuE eG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Um den Ansprüchen einer qualitativ hochwertigen und effizienten Praxisnetzorganisation zu entsprechen, hat sich das Gesundheitsnetz QuE eG bereits zu Beginn des Jahres 2007 erstmalig einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 unterzogen.

Mittlerweile erfolgte die dritte Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001. Zuletzt 04/2016 nach der neuen Version 9001:2015.

Die QuE eG ist damit das erste bayerische Praxisnetz, dass nach der neuen Norm zertifiziert wurde. Schwerpunkte der neuen DIN-Version bilden insbesondere die Bereiche Risiko- und Wissensmanagement.

Zertifizierungsurkunde der QuE eG.

Pilotprojekt: QuE Peer-Review

QuE-Mitgliedsärzte können ihre Praxen sicherer machen und Verbesserungspotenzial heben, wenn sie sich von Netzkollegen über die Schulter bilcken lassen. Das war der Grundgedanke einer innovativen Kommunikationsmaßnahme, die seit dem Sommer 2015 im Gesundheitsnetz QuE läuft.

Dabei haben Netzärzte das Peer-Review-Verfahren auf seine Praktikabilität im ambulanten Bereich getestet. Basis dafür war ein von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) erarbeiteter Leitfaden für die ambulante Praxis. Dieser wurde in QuE auf die Netzerfordernisse hin adaptiert. Die KBV war gleichzeitig Projektpartner und zuständig für die Ausbildung der QuE-Peers sowie die Projektevaluation.

13 speziell fortgebildete Netzärzte (sog. Peers) gehen seitdem auf Besuch zu Netzkollegen, die eine Bewertung ihrer Arbeit, ein sogenanntes Review, wünschen. Das Ergebnis ist ein individuelles und wertneutrales Feedback, das konkrete Verbesserungsprozesse in der besuchten Praxis in Gang setzen soll. Freiwilligkeit, Verschwiegenheit und wertschätzender Umgang sind die zentralen Elemente eines Peer-Reviews.

Im Sommer 2016 wurde das Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen. Peer-Review-Besuche laufen aber weiterhin im Gesundheitsnetz QuE.

Den ausführlichen Projekt- bzw. Evaluationsbericht sowie weiterführende Informationen zum Peer-Review finden Sie hier.

Pilotprojekt: QuE testet QiSA-Qualitätsindikatoren

Elf Indikatoren gibt es im „Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung“ (QiSA) für die Versorgung von Patienten mit Koronarer Herzkrankheit (KHK). Bis Ende 2015 testen die QuE-Hausarztpraxen diese auf "Herz und Nieren".
qisa fae

Die Versorgungsqualität transparent und gleichzeitig die Patientenversorgung besser machen. Das ist das Ziel der QuE-Hausarztpraxen, die sich seit dem Frühjahr 2014 intensiv mit den QiSA-Indikatoren beschäftigen.

Am Beispiel der KHK-Indikatoren soll erstmals die Umsetzung im täglichen Praxisalltag getestet werden. Wie das genau gehen wird, erfahren Sie in der proDialog-Ausgabe desAOK-Bundesverbandes vom 18.07.2014.

Fachinformationen zum QiSA-KHK-Projekt in englischer Sprache.

Weiterführende Informationen zu QiSA finden Sie hier.





kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km