Premiere in Bayern: QuE eG Nürnberg erreicht Anerkennungsstufe I

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat dem Gesundheitsnetz QuE zum 01.12.2016 als erstes Praxisnetz in Bayern die Anerkennungsstufe I gem. § 87b Abs. 4 SGB V verliehen.

anerkennung

Gemäß der Rahmenvorgabe der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für die Anerkennung besonders förderungswürdiger Praxisnetze müssen für die Anerkennung in Stufe 1 unter anderem netzinterne Muster-Medikationspläne, ein Fallmanagement für Netzpatienten sowie einheitliche Patienteninformationen nachgewiesen werden. Das als "Praxisnetz-TÜV" bekannte Verfahren gibt verbindliche Versorgungsziele, Kriterien und Qualitätsanforderungen vor, die professionelle Praxisnetze für eine Anerkennung in Deutschland erfüllen müssen. Dies erhöht die Transparenz und ermöglicht eine bessere Vergleichbarkeit der Versorgungsstrukturen untereinander.

Bereits seit August 2014 verfügt das Gesundheitsnetz QuE über die Anerkennung nach der Basisstufe. Hierzu musste QuE bestimmte Strukturanforderungen hinsichtlich Größe, Teilnehmer, Rechtsform und Managementstrukturen erfüllen. Bestehende Netzstandards zur Patientensicherheit, zu Fortbildungsmaßnahmen, zum Qualitätsmanagement, Wissens- und Informationsmanagement und zum Datenschutz wurden ebenfalls einer unabhängigen Prüfung durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns unterzogen.

„Wir sind sehr erfreut, das erste bayerische Praxisnetz zu sein, das nun auch das Anerkennungsverfahren zur Stufe I erfolgreich durchlaufen hat", so QuE-Vorstand Dr. Veit Wambach. "Neben der bestehenden QM-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 ist die Anerkennung ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Zusammenarbeit unserer QuE-Haus- und Facharztpraxen.

QuE Praxisnetz Anerkennung Stufe 1

kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km